<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1409256432473273&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Neuigkeiten

Java Application Server Monitoring mit syslink Xandria

Obwohl das Entwicklungsteam der Schweizer syslink intensiv am neuen Release 6 seiner System-Management-Lösung arbeitet, werden einige interessante Neuerungen bereits für den laufenden Release 5.2 präsentiert.

Wichtigste Änderung ist sicher die Überwachung von Java Application Servern wie Tomcat, Jetty, JBoss, WebLogic, GlassFish und WebSphere. Eine Unterstützung der JMX-Schnittstelle vorausgesetzt kann damit auch jede Anwendung überwacht werden, die innerhalb des Application Server installiert ist. Damit erweitert sich der Funktionsumfang von syslink Xandria um eine zusätzliche Klasse unternehmenskritischer Anwendungen vor allem in Produktionssteuerung, Einkauf und Supply Chain Management.

Die Implementation erfolgt dabei in Form der bereits bekannten Custom Check Toolbox. Dadurch wird die Einrichtung neuer Überwachungen passgenau in wenigen Schritten möglich.

Eine weitere wichtige Neuerung ist die Überwachung von ABAP-Profilen. Alle Profile können in einem oder mehreren Parametern mit frei definierbaren Vorgaben verglichen werden. Auf die Weise lässt sich die Einhaltung bestimmter Profilvorgaben sichern, beispielsweise Passwort-Richtlinien. Damit kann diese Art der Überwachung wichtige Sicherheits- und Qualitätsaspekte speziell für Audits von SAP-Lösungen erfüllen.

Ausserdem hat man in der Zwischenzeit die XanMobile-App an das neue Aussehen von iOS 7 angepasst. Daneben gibt es noch zahlreiche kleinere Verbesserungen an den SAP HANA-Checks, dem Password Audit-Check sowie der Spool-Überwachung.

Die neue Revision 2 von syslink Xandria 5.2 wird ab dem 3. Juni 2014 verfügbar sein.